Spielsuchtprävention


Unternehmenspolitik

Magic Services Ltd (nachfolgend “Magic“) akzeptiert ausschließlich Kunden, die ihren nationalen Bestimmungen nach volljährig sind, jedoch auf keinen Fall unter 18 Jahren.

Magic möchte, dass ihre Kunden Spaß am Spielen haben und den Nervenkitzel genießen. Wir wünschen nicht, dass Spieler negative Konsequenzen erleiden oder ihren Familien, Freunden oder ihnen nahe stehenden Personen wegen einem außer Kontrolle geratenen Glücksspiel Probleme verursachen.

Magic trifft alle möglichen Maßnahmen, jener Person auszuhelfen, die ein Problem mit dem Glücksspiel entwickelt oder bereits entwickelt hat oder nach dem Ermessen von Magic zu pathologischem Spiel tendiert und Hilfe benötigt.

Konten von Spielern, die ernsthafte Problemen mit Glücksspiel entwickelt haben, werden auch ohne Antrag ihrerseits von Magic blockiert.

Für Spieler, die den Verdacht haben, dass sie ein Problem mit Glücksspiel entwickeln, werden strengere Einzahlungs- und Einsatzlimits sowie Begrenzung der Spielzeit festgelegt.

Magic kann, jedoch, zu keinem Zeitpunkt für das pathologische Spielen von Kunden, die keine Hilfe beantragt haben, in Verantwortung gezogen werden.

Einleitung

Wenn ein Spieler seinen Spaß am gelegentlichen Spielen verliert, bedeutet dies, dass er/sie ein Problem entwickelt hat. Er/sie betrachtet das Glückspiel als einen Weg, um Geld zu verdienen oder -noch schlimmer- versucht Verluste sofort wieder auszugleichen, indem er/sie erneut spielt. Er/sie ist oft davon überzeugt, dass er/sie besonderes Glück oder spezielle Fähigkeiten hat oder dass sich seine/ihre Glücksträhne bald ändern wird. Sollten Sie das Glücksspiel nicht als eine Form der Unterhaltung betrachten sondern als einen Weg Verluste auszugleichen und aus diesem Grund immer höher einsetzen, geraten Sie in einen Teufelskreis von steigenden Verlusten und steigenden Einsätzen, um diese Verluste auszugleichen. Das bedeutet, es ist höchste Zeit, dass Sie Maßnahmen ergreifen, das Spiel unter Kontrolle zu setzen.

Tipps zum verantwortungsvollen Spielen

Für viele Menschen ist Glücksspiel eine Form der Unterhaltung, verleiht ihnen Spaß und Spannung. Wir empfehlen den Spielern, überdachte Entscheidungen darüber zu treffen, wie sie ihre Zeit und ihr Geld vergeben wollen, welcher Webseite sie vertrauen und wie sie daran Spaß haben können.

Es folgen einige Vorschläge, die Kontrolle über Glücksspiel zu bewahren:
  • Bestimmen Sie rechtzeitig ein Einzahlungs- bzw. Verlustlimit und halten Sie sich daran.
  • Wetten mit geringem Risiko bieten die Möglichkeit, Verluste unter Kontrolle zu behalten. Ausgangspunkt für ein risikoarmes Glücksspiel ist die Erkenntnis, dass es eigentlich nur ein Spiel ist.
  • Leihen Sie nie Geld von anderen aus, um zu spielen.
  • Verbringen Sie Ihre Zeit auch mit anderen Aktivitäten.
  • Spielen Sie auf keinen Fall, wenn Sie sich niedergeschlagen, gestresst, depressiv fühlen oder unter dem Einfluss von Alkohol bzw. anderen Substanzen oder Medikamenten sind.
  • Glücksspiel ist kein Weg, Geld zu verdienen.
  • Spielen Sie nur mit Geld, das Sie beiseite für Unterhaltung gesetzt haben, nie mit Geld, dass Sie für Ihre täglichen Ausgaben geplant haben.
Wie können Sie erkennen, dass Sie ein Problem entwickelt haben?
  • Wenn Sie Ihre Familie längere Zeit vernachlässigen, um zu spielen.
  • Wenn Sie häufig Streit mit Ihrem Partner wegen Ihres aufwendigen Spielverhaltens haben und der Ansicht sind, dass Sie nicht mit Maß spielen oder sich selbst Grenzen setzen können.
  • Wenn Sie Beträge setzen, die Sie ursprünglich für die Miete/Hypothek, die Ausbildung, medizinische Zwecke, Lebensmittel, Kleidung oder Verbrauchsrechnungen zugeteilt hatten.
  • Wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie nur durch das Glücksspiel mit Menschen kommunizieren, die sie verstehen.
  • Wenn Sie das Spiel dazu führt, Ihre Familie, Arbeit oder gesellschaftlichen Pflichten zu vernachlässigen, da Sie nur an die nächste Wette denken können.
  • Wenn Sie glauben, dass Glücksspiel ein Weg ist, schnelles Geld zu verdienen.
Sollten Sie auf eine der oben genannten Fragen mit „JA“ geantwortet haben, dann empfehlen wir Ihnen, sofort Maßnahmen zu ergreifen, BEVOR sich das Problem weiter zuspitzt. Es gibt viele Organisationen, die Ihnen Hilfe und Unterstützung anbieten können (z.B.www.gamcare.org). Behalten Sie die Selbstkontrolle, indem Sie Sofortmaßnahmen ergreifen und Ihrem Konto Limits setzen.

Welche Maßnahmen können getroffen werden?

Wenn Sie der Meinung sind, dass Sie mit Glücksspiel ein ernsthaftes Problem entwickeln, sollten Sie die nötige Maßnahme treffen, Ihr Konto vorübergehend zu sperren, bis das Problem gelöst ist, oder es sogar dauerhaft zu schließen. Wenn Sie Ihr Konto schließen wollen, müssen Sie sich in Ihr Konto einloggen und auf der "Mein Konto"-Seite „Konto schließen“ auswählen. Auf unserer Seite finden Sie alle Kontaktinformationen zum Kundenservice: support@bet8.eu

Sollten Sie nicht Ihr Konto schließen sondern bessere Kontrolle über Ihre Einsätze verfügen wollen, dann haben Sie die Möglichkeit, tägliche, wöchentliche und monatliche Limits auf Ihre Einsätze, Verluste oder Spielzeit zu setzen. Dazu ist nur eine E-Mail an responsiblegaming@bet8.eu mit Angabe der gewünschten Limitierungen erforderlich.

Zu Ihrem eigenen Vorteil unterliegen Konto- bzw. Einsatzlimits einem „Cooling-off" Zeitraum von 7 Tagen, bevor sie aufgehoben werden dürfen. Ein eventueller Antrag ihrerseits, ein bereits festgelegtes Limit zu erhöhen, tritt nach 24 Stunden in Kraft. Sollten Sie jedoch wünschen, Ihre Einsatzlimits oder Spielzeit weiter zu beschränken, werden diese Änderungen nach dem Versand der entsprechenden E-Mail umgehend vom System angenommen.

Für jede weitere Hilfe steht Ihnen unser Kundenservice unter support@bet8.eu gerne zur Verfügung.

Version 1.2, February, 2014